Geschichte



1946
Gründung

Der FC Landis+Gyr wird gegründet.

 


1996
Jubiläum

Grosse Jubiläumsfeier
50 Jahre FC Landis+Gyr.


2001
Namensänderung

An der 55. GV vom 10.08.2001
wird die Namensänderung
«FC SIEMENS Zug» beschlossen.



2019
Namensänderung

An der 73. GV vom 09.09.2019
wird die Namensänderung
«Fussballclub der Siemens Mitarbeiter Zug» beschlossen.

 



Prominente Ehrenmitglieder



1946

Fr. K. H. Gyr


1947

Direktor Otto Schlueter


1959

Gottfried Staub



Erfolge | 1. Mannschaft



1946 – 1960

vielfacher ZIV-Cup-Sieger
(ZIV = Zuger Industrie-Verband)


1972

Sieger Promotion


1973

Aufstieg Serie A



1974

3. Rang Serie A



2006

Meister Serie B



2009

Meister Serie B
(Aufstieg Serie A)



2012

Vize-Meister Serie B
(Aufstieg Serie A)


2013

Vize-Meister Serie A



2013

3. Rang Cup



2018

Meister Serie C


2018

2. Rang C-Cup



Erfolge | 2. Mannschaft



1974

Meister Serie B / Gr. 2




Erfolge | Veteranen



1988

Cup-Sieger Region Zürich



1989

Meister Region Zürich



1989

2. Rang Region Zürich




1990

Vize-Meister Region Zürich




Torschützenliste 1998 bis 2015



88 Tore

Peter Moos


49 Tore

Edison Olivo


45 Tore

Ivo Jeggli



Cup-Finaltag 2013 | 3. Rang